Fünf Jahre Freie Musikschule Warburg


Musik trifft Kunst


Den fünften Geburtstag unserer Schule feiern wir in diesem Jahr mit drei kleinen Konzerten, die die breite Palette unseres – nicht nur musikalischen – Angebotes widerspiegeln. Wir freuen uns auf eine Ausstellung mit der in New York und Delbrück lebenden Künstlerin
Sabine Martiny, die am Freitag, dem 26. November ab 18 Uhr einige „klingende“ Werke in den Räumen der Freien Musikschule zeigen wird. Ihre jazzigen Impressionen aus der New Yorker Szene werden natürlich mit einem kleinen Konzert unserer fortgeschrittenen Schüler umrahmt.

Mit Jazz, Rock, Pop und leichter Klassik, feiern wir am
Donnerstag, dem 2. Dezember um 18 Uhr in der Hüffertkapelle
unseren fünften Geburtstag und vielleicht schon ein wenig Weihnachten. Erwartet werden unsere Girlgroups, zwei Bands, Blockflötengruppen und viele Solisten.

Mit unseren jüngsten Schülern gestalten wir am
Sonntag, dem 12.Dezember um 11.30 Uhr
eine weihnachtliche Musizierstunde mit allen Instrumenten und jungen Stimmen. In gemütlicher Atmosphäre erklingen die ersten klassischen Stücke, spielen und singen wir Weihnachtslieder und weihnachtliche Popsongs.

Sandra & Andrius Urba   Klavier

Chopin – Jahr Warburg 2010

Die 1987 in Vilnius (Litauen) geborene Pianistin Sandra Urba hat sich in ihrer jungen Karriere ganz vorne in die Reihe der hoffnungsvollen NachwuchsmusikerInnen gespielt, hat sämtliche denkbaren ersten Preise im Bundeswettbewerb Jugend-Musiziert gewonnen und schon mit renommierten Orchestern zusammen gearbeitet. Nach Studien bei Prof. Anatol Ugorsky wird sie zur Zeit von Prof. Alfredo Perl in Detmold ausgebildet und bereitet sich auf ihr Konzertexamen am 16. 7. vor. Als Vorbereitung konzertiert sie
am Sonntag, dem 11. Juli um 18 Uhr in den Räumen der Freien Musikschule Warburg zusammen mit ihrem Vater Andrius Urba. Im Zentrum des gut einstündigen Konzertes stehen drei zentrale Werke von Frédéric Chopin, dessen 200ster Geburtstag in diesem Jahr konzertant gefeiert wird. Vater und Tochter bezaubern ihr Publikum regelmäßig mit brillant gespielten Werken zu vier Händen und an zwei Klavieren. Also, wer vor dem großen Fußball-Finale ein wenig Kultur und Entspannung sucht, findet das in der Musikschule am Paderborner Tor 170. Eintritt: 8 Euro. Um Voranmeldung wird gebeten unter 05641/748855 Infos über Programm und Künstler finden Sie   hier

www.sandra-urba.de

Kinderkonzert der Freien Musikschule Warburg

Sonntag 4 Juli 11.30 Uhr in der Musikschule
Die jüngsten Musiker und Musikerinnen sind noch nicht in der Schule, die Älteren Spieler haben den Wechsel in die nächste Schulform noch vor sich. Junge Solisten im Alter von 5 bis 10 Jahren spielen am Sonntag, dem 4. Juli um 11.30Uhr beschwingte Sommerlieder und kleine klassische Werke großer Meister in der Musikschule.













Romantische Klaviermusik von Schumann bis Yiruma

Konzert mit romantischer Klaviermusik am Sonntag, 31. Januar 2010 um 11.30 Uhr In der Freien Musikschule Warburg.
Als Auftakt zum Chopin- und Schumannjahr 2010 spielen Klavierschüler- und Schülerinnen der Freien Musikschule Warburg Werke von Frédéric Chopin, Robert Schumann, Claude Debussy und Mel Bonis. In reizvollem Kontrast werden diesen Werken ausgewählte romantisch klingende Kompositionen der Moderne wie Yiruma und Yann Thiersen gegenübergestellt. Der Eintritt ist wie immer frei. Wegen der begrenzten Sitzplätze wird um telefonische Voranmeldung (AB) gebeten. www.musikschule-warburg.de
Das Foto zeigt die Hände von Carolin Hagemeier (13) bei der Interpretation von Fréderic Chopins Nocturne cis-Moll op. posthum Sonntag, 31. Januar 2010 11.30 Uhr






Hast Du schon mal überlegt, Bass zu lernen?

Das ist toller Sound und wir brauchen dringend Bassisten und Bassistinnen in allen Bands. Noch dringend suchen wir auch für unsere Mädchenband eine ungefähr 13jährige Schlagzeugerin mit Spass an klassisch orientiertem Pop und Gecovertem von Silbermond und 2Raumwohnung.

























































































Link:   Anton Cik, Markus Czenia